NIEBUHR Logo NIEBUHR - Fachberatung, Qualität, Service Unsere Öffnungszeiten:
Montag-Freitag 7:00 - 18:00 Uhr
Samstag 8:00 - 13:00 Uhr
 
  Startseite   |   Sitemap   |   Kontakt   |   Online-Shop   |   Aktionen   |   Datanorm   |   Service   |   Impressum   |   Intranet
 
Etwas Niebuhr-Historie
 


Versand

Jobs

Termine

Kontakt

Kontaktformular

Ansprechpartner

Impressum

Wir können auf eine lange Geschichte zurückblicken - über 150 Jahre - und sind damit eines der ältesten Familienbetriebe Elmshorns.
1850 begann der Schlosser Johann Heinrich Niebuhr, in der Niebuhr-Schmiede in der Rosenstraße einen Handel mit Eisenwaren zu betreiben. Er und die 16 Gesellen der Schmiede fertigten zu damaliger Zeit auch Nägel, Eisenwaren, Schlösser und Geldschränke, die heute maschinell hergestellt werden, in handwerklicher Arbeit. Einer dieser kunstvollen Geldschränke, den Niebuhr im Jahr 1869 baute, verrichtet noch heute in Seestermühe treu seinen Dienst. Gibt es einen besseren Beweis für gute Wertarbeit?


1870 verlegte Niebuhr die Schmiede von der Rosenstraße an den Standort Vormstegen 26. Eisenwaren- und Hausrathandel standen im Mittelpunkt des geschäftlichen Interesses. Die Eisenwaren, die der Betrieb nicht selbst herstellen konnte, wurden körbeweise aus Hamburg bezogen. Auf den Grundstücken am Osterfeld 2 und 4, die das Familienunternehmen inzwischen erwarb, entstand ein Eisenwarenlager.
  Die folgenden Jahre waren vom stetigen Wachstum geprägt. Die Expansion der Elmshorner Industrie veranlasste die damalige Geschäftsleitung, dem Vertrieb von Eisen und Eisenwaren, Öfen und Herden sowie technischen Artikeln den Vorzug zu geben. Nach dem ersten Weltkrieg stellte Niebuhr den ursprünglichen Schmiede- und Schlossereibetrieb ein und gliederte einen technischen Großhandel an. Nach dem zweiten Weltkrieg vergrößerte er auch den seit langem bestehenden Handelszweig mit sanitären Einrichtungen und Ausstattungsgegenständen, die mittlerweile in einer eigenen Geschäftsstelle in der Hamburger Straße zu finden sind.


1970 - 100 Jahre nach dem Bezug der Räumlichkeiten am Vormstegen - fiel das alte Gebäude der Abrissbirne zum Opfer.


1971 eröffnete Niebuhr das jetzige Gebäude. Der Betrieb befindet sich noch immer in Familienbesitz. Jürgen Reinstrom führt die Firma Niebuhr heute in der fünften Generation.
 
22.09.2017 - 22:33 Uhr © 2017 J. H. Niebuhr jr. Handelsgesellschaft mbH webmaster@niebuhrelmshorn.de